Direkt zum Inhalt

Über uns

"Colourful Voices" berichtet aus Blinkwinkeln, die in den Mainstream Medien selten sind: den Perspektiven von Geflüchetetn.

 

"Colourful Voices"- das sind Stimmen aus Afghanistan, Syrien und Nigeria, den Philippinen oder dem Iran. Auf Arabisch und Farsi, Englisch und Französisch und immer mehr auch auf Deutsch. Wir sind Lehrer_innen und Schreiner_innen, HipHop-Fans und politische Aktivist_innen, Verliebte und Frustrierte. Jede_r von uns ist einzigartig!

"Colourful Voices"- dahinter stehen Menschen, die von dem Ort weggehen mussten, wo sie aufgewachsen sind. Uns eint die Erfahrung der Migration und des Ankommens in Deutschland und Europa unter meist nicht einfachen Bedingungen.

"Colourful Voices"- kommen aus Freien Radios von Rostock bis Freiburg, von Wien bis Luxemburg. Wir sind ein Netzwerk verschiedener Redaktionen, jede mit ihrem jeweiligen Ansatz, Sendekonzept und inhaltlichen Schwerpunkten.

Mit "Colourful Voices" melden wir uns zu Wort zu zahlreichen Fragen rund um die Themen Flucht, Migration, Integration, Rassismus, politische Beteiligung, Gesundheits- und Rechtsfragen. Eingebettet in deutsche Weltmusk und arabische Klassik.

"Colourful Voices" ist für alle da! Für Menschen, die neu sind in Deutschland bieten wir vielfältige Informationen auf ihrer Erstsprache. Deutsche Hörer_innen erfahren in unseren Sendungen Hintergründe, Blickwinkel und Inhalte, die in deutschen Medien viel zu selten sind.

Wir wollen uns in den politischen und sozialen Diskurs einmischen - und der deutschen Medienlandschaft mehr Farbe verleihen!